Tschiller: Off Duty

GENRE:

Kriminalfilm, Thriller, Actionfilm

DARSTELLER:

Niklas 'Nick' Tschiller (Til Schweiger), Yalcin Gümer (Fahri Yard?m), Lenny (Luna Schweiger), Süleyman Seker (Özgür Emre Y?ld?r?m), Firat Astan (Erdal Y?ld?z), Boris Golidzyn (Egor Pazenko), Isabella Schoppenroth (Stefanie Stappenbeck), Reyhan (Berrak Tüzünataç)

REGIE:

Christian Alvart / DE 2016

FSK:

16 Jahre

FILMLÄNGE:

135 Minuten


Plakat Tschiller Off Duty

Nach seinen Alleingängen im Zusammenhang mit dem Ausbruchsversuch seines Erzfeindes Firat Astan, der Ermordung seiner Ex-Frau Isabella Schoppenroth und einer Aufsehen erregenden Geiselnahme wurde LKA-Ermittler Nick Tschiller für eine Weile außer Dienst gesetzt. Er will die Zeit nutzen, um sich als nun alleinerziehender Vater endlich mehr um seine Tochter Lenny zu kümmern.

Doch dann verschwindet diese. Tschillers loyaler Partner Yalcin Gümer kann Lennys Handy in Istanbul orten. Das Mädchen will in der Türkei wohl auf eigene Faust ihre Mutter rächen. Als Nick erfährt, dass auch noch sein Erzfeind aus dem türkischen Knast entkommen konnte, weiß er, dass seine Tochter in Gefahr ist. So muss er wieder das tun, was er am besten kann: Er greift zur Waffe.

Als er in Istanbul erfährt, dass seine Tochter in die Fänge russischer Gangster geraten ist und zwielichtige Organhändler sie nach Moskau verschleppt haben, wo sie Lenny „ausschlachten“ wollen, beginnt für Nick endgültig ein Rennen gegen die Zeit…