Shana - Das Wolfsmädchen

GENRE:

Drama

DARSTELLER:

Shana (Sunshine O'Donovan), Elliot, Vater (Marcel Shackely), Jeff Morgan, Sägewerkbesitzer (Vonnet Hall), Lehrerin Lela Woodland (Delilah Dick), Ur-Mutter (Marty Aspinall), Melanie, Mutter (Alana Aspinall)

REGIE:

Nino Jacusso, Kanada, Schweiz 2014

FSK:

ab 6 Jahre

FILMLÄNGE:

98 Minuten


011136.jpg-r 640 600-b 1 D6D6D6-f jpg-q x-xxyxx

Im Rahmen des KinderKinoFestes der DG.


Nach dem Tod ihrer Mutter zieht sich das Indianermädchen Shana vollkommen in die Musik zurück.

Ganz alleine spielt sie im Wald auf ihrer geliebten Geige und trifft dort auf eine seltsam anhägliche Wölfin.

Die junge Shana wohnt mit ihrem Vater Elliot in einem kanadischen Indianerdorf. Sie ist eine begabte Violinistin. Doch seit ihre Mutter Melanie wegging, spielt sie ihr Instrument kaum noch und fehlt oft in der Schule. In der Hoffnung, eine Antwort zu erhalten, schreibt Shana Briefe an ihre Mutter. Sie hängt die Briefe an einen Ahnenbaum, während sie aus der Ferne von einem weißen Wolf beobachtet wird – der immer dann näher kommt, wenn Shana Geige spielt.

Vorverkauf im JIZ.