Home - Ein smektakulärer Trip - 3D

GENRE:

Animation/Abenteuer/Komödie

SYNCHRONSPRECHER:

Oh (Bastian Pastewka), Gratuity 'Tip' Tucci (Maja Maneiro), Captain Smek (Uwe Ochsenknecht)

REGIE:

Tim Johnson, USA 2015

FSK:

Ohne Altersbeschränkung

FILMLÄNGE:

94 Minuten


Home

Seit die ängstliche Alienrasse Boov den Zorn der Gorg auf sich gezogen haben, sind sie auf der ständigen Flucht und damit auch immer wieder auf der Suche nach einem neuen Zuhause. Der neuste Siedlungsversuch wird nun auf der Erde gewagt. Kurzerhand werden deshalb alle Menschen nach Australien gebracht, damit die Boovs den Rest des Planeten für sich haben. Alles läuft nach Plan, doch dann droht ein Boov mit dem Namen Oh alles zu zerstören. Beim Versuch, eine Einladung für seine Wohnungseinweihungsparty zu verschicken, sendet der Schussel das Mail an alle im ganzen Universum.

Wenn die Gorg die Mail mit der angehängten Wegbeschreibung bekommen, ist dies das Aus für die Boovs. Der Einzige, der die Mail noch aufhalten könnte - es dauert etwas länger, bis so eine Nachricht überall im Universum ankommt -, ist Oh selbst. Doch der ist aus Angst vor einer Bestrafung mit dem 11-jährigen Menschenmädchen Tip untergetaucht. Tip konnte sich bisher vor den Boovs verstecken und braucht nun die Hilfe von Oh, um ihre Mutter zu finden. So macht sich das Duo auf die Reise Richtung Australien - verfolgt von den Boovs, welche unbedingt Ohs Mailpasswort für ihre Rettung brauchen.