Annabelle

GENRE:

Horror

DARSTELLER:

Mia (Annabelle Wallis), John (Ward Horton), Evelyn (Alfred Woodard), Detective Clarkin (Eric Ladin), Sharon Higgins (Kerry O'Malley), Father Perez (Tony Amendola), Pete Higgins (Brian Howe), Dr. Burgher (Ivar Brogger), Robert (Gabriel Bateman), Nancy (Shiloh Nelson), Mary (Michelle Romano), Parishoner (Richard Allan Jones), Thin Woman; Annabelle (Tree O'Toole), Thin Man (Trampas Thompson), Clerk (Camden Singer), Fuller (Christopher Shaw), Young Annabelle Higgins (Keira Daniels), Debbie (Morganna May)

REGIE:

John R. Leonetti, USA 2014

FSK:

16 Jahre

FILMLÄNGE:

99 Minuten


Annabelle

Die hochschwangere Mia bekommt von ihrem aufmerksamen Ehemann John ein ganz spezielles Geschenk: die Puppe Annabelle, die Mia schon lange gesucht hat, um ihre umfangreiche Sammlung zu komplettieren. Nachdem im Nachbarhaus ein schrecklicher Mord geschieht, flüchten die Täter zu Mia und John und greifen die schwangere Frau an, bevor sie von der Polizei überwältigt werden können.

Von diesem Moment an ist Mia selbstverständlich traumatisiert und beobachtet diverse seltsame Vorkommnisse. Das Paar beschließt, nach der Geburt auszuziehen und lebt nun in einem Appartementkomplex. Doch der Terror ist noch nicht vorbei: Mia hört auch hier Geräusche, sieht unheimliche Gestalten, und ihre geliebte Puppe Annabelle scheint plötzlich auch nicht mehr so niedlich zu sein...