Honig im Kopf

GENRE:

Drama/Tragikomödie

DARSTELLER:

Niko (Til Schweiger), Tilda (Emma Schweiger), Amandus (Dieter Hallervorden), Sarah (Jeanette Hain), Serge (Jan Josef Liefers), Vivian (Katharina Thalbach), Dr. Ehlers (Tilo Prückner), Oberin (Claudia Michelsen), Erdal (Fahri Yard?m), Dr. Holst (Tobias Moretti), Heimleiterin (Anneke Kim Sarnau), Smylla (Lilly Liefers), Polizist (Pasquale Aleardi), Emre (Arnel Taci), Nonne (Violetta Schurawlow), Arzthelferin (Zarah Jane McKenzie), Schauspieler (Samuel Koch), Schauspieler (Dar Salim), Schauspieler (Niels-Bruno Schmidt), Schauspieler (Matthias Koeberlin), Schauspielerin (Chiara Schoras), Schauspieler (Carlo Ljubek), Schauspielerin (Clelia Sarto), Schauspieler (Krystian Martinek), Möbelpacker (Sahin Eryilmaz), Schauspieler (Tim Wilde), Schauspielerin (Dana Cebulla), Schauspieler (Claudio Caiolo), Schauspielerin (Dorothea Walda), Zugführer (Thomas Fehlen)

REGIE:

Til Schweiger, Deutschland 2014

FSK:

6 Jahre

FILMLÄNGE:

139 Minuten


Honig-im-Kopf

Tilda ist ein junges Mädchen, das seinen Opa Amandus abgöttisch liebt. Seine lustige Art, der Schalk in seinen Augen und die Tatsache, dass dieser Freigeist das pure Gegenteil von Tildas ewig kontrollierendem Vater Niko ist, hat aus dem ungewöhnlichen Duo eine Einheit geformt. Nun aber bekommt diese Verbindung Risse, als Amandus immer wieder Sachen vergisst und Aussetzer hat. Warum pinkelt er mitten in der Nacht in den Kühlschrank? Warum jagt er Muttis Gartenparty wortwörtlich in die Luft? Und wieso erkennt er nicht mal mehr sich selber, wenn er sich im Spiegel sieht?

Der Fall ist klar: Amandus leidet an Alzheimer und muss deswegen in ein Seniorenheim gebracht werden, wo sich ausgebildete Fachkräfte um ihn kümmern können. Diesen Zustand mag Tilda nicht akzeptieren, und so "entführt" sie ihren Opa auf eine außergewöhnliche Reise, die nicht nur dem alten Mann die Möglichkeit geben soll, Venedig das letzte Mal zu sehen, sondern die auch Tilda bewusst machen wird, dass das Leben manchmal unbarmherzig sein kann.