Paddington

GENRE:

Komödie/Familie

DARSTELLER:

Henry Brown (Hugh Bonneville), Mrs. Brown (Sally Hawkins), Millicent (Nicole Kidman), Mrs. Bird (Julie Walters), Mr. Curry (Peter Capaldi), Mr. Gruber (Jim Broadbent), Judy Brown (Madeleine Harris), Jonathan Brown (Samuel Joslin), Taxi driver (Matt Lucas), Angel (George Newton), Montgomery Clyde (Tim Downie), Policeman (Dominic Coleman), Commuter #2 (Ancuta Breaban), Commuter #4 (Barrie Martin), Docker (Matthew David McCarthy), Servant (Daniel Westwood), Man at Paddington Station (Michael Bond), Commuter #3 (Julie Vollono), Station Blocker (Nigel Genis), Motorcyclist (Gary Douglas), Andre the Thief (Matt King), Commuter #1 (Alexander Bracq), Commuter #5 (Stuart Matthews)

REGIE:

Paul King, Frankreich/Grossbritannien 2014

FSK:

ohne Altersbeschränkung

FILMLÄNGE:

95 Minuten


Paddington

Der Bär Paddington kommt aus Peru und ist ein großer Großbritannien-Fan, da seine Tante Lucy einst einen englischen Abenteurer kennengelernt und ihre Begeisterung an Paddington weitergegeben hatte. Ganz besonders hat es Paddington die englische Marmelade angetan. Nach einem zerstörerischen Erbeben in Peru schmuggelt Lucy den kleinen Paddington auf ein Schiff, das nach England fährt. Lucy vertraut auf die Freundlichkeit Fremder und schickt Paddington lediglich mit einem Schild mit der Aufschrift “Bitte kümmern Sie sich um diesen Bären. Danke.” auf die weite Reise.

Als Paddington in London am Bahnhof ankommt, muss er schnell feststellen, dass die englische Hauptstadt anders ist, als er es sich in seinen rosigen Träumen vorgestellt hat. In der lauten, geschäftigen Metropole scheint niemand den kleinen Bären wahrzunehmen. Schließlich hat Paddington das Glück, von der Familie Brown gefunden und aufgenommen zu werden, die ihm auch seinen Namen gibt. Nun macht sich der Bär auf die Suche nach der einzigen Person, die er in London kennt – dem Abenteurer, der Jahre zuvor seine Tante Lucy beeindruckt hatte. Bald gerät Paddington jedoch in Gefahr, da die finstere Tierpräparatorin Millicent es auf den seltenen Bären abgesehen hat.