Fack Ju Göhte

GENRE:

Komödie

DARSTELLER:

Elyas M'Barek (Zeki Müller), Karoline Herfurth (Lisi Schnabelstedt), Jana Pallaske (Charlie), Katja Riemann (Gudrun Gerster), Jella Haase (Chantal), Alwara Höfels (Caro), Max von der Groeben (Danger), Nino Böhlau (Robbin), Jonas Holdenrieder (Peter Paker), Dustin Raschdorf (Leo Deckweiss), Paul Triller (Kevin), Thalia Neumann (Süßes Mädchen), Gizem Emre (Zeynep), Laura Osswald (Kindergärtnerin), Christian Näthe (Biolehrer), Bernd Stegemann (Gundlach Theater AG), Bärbel Stolz (Mutter Schwimmbad), Margarita Broich (Frau Sieberts), Erdal Yildiz (Attila), Anna Lena Klenke (Laura), Silke Nikowski (Lehrerin Alrun), Irene Rindje (Lehrerin Knast), Talin Lopez (Kotzender Kai), Kyra Sophia Kahre (Isabell), Valentina Pahde (Greta), Runa Greiner (Maike), Barbara Bauer (Frau Bauer), Daniela Oberbörsch (Paula), Jasmin Twardowski (Gerti), Robin Reichelt (Jerome), Sabine Menne (Mama), Jochen Strodthoff (Bauer Kalle)

REGIE:

Darren Aronofsky, Deutschland 2013

FSK:

12 Jahre

FILMLÄNGE:

118 Minuten


Fack-Ju-Goehte

Zeki Müller hatte es nie wirklich mit der Schule. Selbst als er wegen eines Diebstahls in den Knast ging, schaffte er dort nicht mal seinen Hauptschulabschluss. Dies ist ihm ohnehin so was von egal, hat er doch nur seine Beute im Kopf, die bei seiner Freilassung auf ihn wartet. Doch dann der große Schock: Seine Komplizin Charlie hat das Geld vor Zekis Verhaftung auf einer Baustelle "versteckt". Nur dumm, dass aus der Baustelle eine Schulturnhalle geworden ist und das Geld nun unerreichbar scheint.

Doch Zeki will nicht so schnell aufgeben. Als Hausmeister will er bei der Schule anheuern und so an die nötigen Schlüssel gelangen. Wegen eines Missverständnisses wird Zeki jedoch als Aushilfslehrer angeheuert und darf sich mit der schwierigsten zu unterrichtenden Klasse herumschlagen. Mit ungewöhnlichen Methoden versucht er die Kids unter Kontrolle zu bringen, damit er seine Energie in der Nacht beim Buddeln brauchen kann. Doch je länger seine Lehrerzeit dauert, desto mehr findet er Gefallen an dem Job und auch an der scheuen Kollegin Lisi Schnabelstedt.